Freitag, 18. August 2017
DAS NEUE ALPENADRIA

RHÔNE-ALPES MAGAZIN

Ausgezeichnetes Designhotel in der Karner Bucht

alt

Das im vergangenen Sommer neu eröffnete Hotel Navis an der Riviera von Opatija in der Region Kvarner fand Aufnahme unter die „10 besten HOTELS AM MEER 2016“. Die Jury von Geo Saison geriet dabei nicht nur angesichts der spektakulären Lage ins Schwärmen: „Und als wären die stilsicher mit zeitgenössischem Design dekorierten Schaufenster nicht Freude genug, wartet das Restaurant mit fantastischer mediterraner Küche auf, etwa Thunfisch-Carpaccio oder Beefsteak mit Trüffel.“

Das 5-Sterne-Haus klebt spektakulär wie ein futuristisches Schwalbennest an einem schmalen, steilen Küstenstreifen direkt über der Adria. Am geografisch nördlichsten Punkt des Mittelmeeres, der Preluk-Bucht an der Riviera von Opatija, haben sich Andrea und Krunoslav Kapetanović ihren Traum eines in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Designhotels erfüllt.

alt

Konzipiert wurde das Navis von Idis Turato, einem der führenden Architekten Kroatiens, der sich mit zahlreichen sakralen und kulturellen Gebäuden einen internationalen Ruf erworben hat. Der Grundgedanke der Gestaltung des Hotels leitet sich vom Namen der Eigentümer ab: Kapetanović steht für "den Kapitän" und so ist das Navis dessen ganz besonderes Schiff, das die Verbindung zwischen Festland und Meer widerspiegelt. Ein Schiff, das scheinbar Segel setzen will.

Wie am Panoramadeck eines Kreuzfahrtschiffes schwebt nicht nur die Terrasse mit Relaxbereich samt In- und Outdoorpool über den Wellen. Sie ist auch die Bühne für die kulinarische Seele des Hauses: das Gourmetrestaurant Navis, wo – wie schon im mit 2 Gault Millau-Hauben ausgezeichneten Stammhaus Villa Kapetanović – kreative Adria-Gourmetküche mit besten Naturprodukten aus Meer und Hinterland ihren großen Auftritt hat. Regionale Spezialitäten, von den legendären Kvarner-Scampi bis zu den Trüffeln aus dem nahen Istrien – prägen die Karte. Die fantastischen Aussicht auf die vorgelagerte Kvarner-Inselwelt mit Krk und Cres sowie der abends beleuchteten Hafenstadt Rijeka in der Ferne gibt es dabei als Draufgabe.

Ein Blick, der sich auch in den wie Waben ineinander verschachtelten vierzig Zimmern und vier Suiten, alle ausnahmslos mit Balkon und raumhohen Glasfronten, direkt vom Bett aus eröffnet. Fast hat man das Gefühl, über dem Meer zu schweben. Wie im gesamten Haus wurde dabei das Interieur mit den stilvollen Betten, Stühlen und Lampen, ja sogar die Bekleidung der Mitarbeiter, von kroatischen Designern speziell entwickelt und großteils individuell gefertigt.

Ein kleines Schmuckstück ist das Spa Zentrum Navis im Erdgeschoß, das durch einen kombinierten Indoor- und Outdoor-Pool mit der Sonnenterrasse verbunden ist und unter anderem mit einer finnischen Sauna und einem türkischen Bad aufwartet. Im Mittelpunkt stehen hier originelle Spa-Programme zur Haut- und Körperpflege sowie zur Entspannung des Geistes, ergänzt durch wohltuende Massagen – beispielsweise mit warmen Muscheln von den Philippinen.

alt

Natürlich können die Gäste des Hotels auch im glasklaren Meer schwimmen: Ein kleiner Kiesstrand ist direkt vom Hotel aus über Treppen zu erreichen. Eine Rezeption mit 24-Stunden-Service, eine Lobby Bar, gratis WLAN, eigene Parklätze im Freien und in der Tiefgarage, ein kostenloser Shuttlebus ins Zentrum von Opatija oder das Fischerdorf Volosko und ein Tagungsraum für Seminare, Vorträge und Konferenzen mit bis zu 30 Teilnehmern runden das Angebot ab.

Mehr Informationen gibt es hier


Ausgezeichnetes Designhotel in der Karner Bucht  - In den VZ Netzwerken zeigen
0
Ausgezeichnetes Designhotel in der Karner Bucht  - Ihren XING-Kontakten zeigen
2
Ausgezeichnetes Designhotel in der Karner Bucht  - Bei Wer kennt wen teilen
3





 

ALPENADRIA NEWS gratis abonnieren? Bitte hier E-Mail angeben:

PARTNERSEITEN

Informationen und News zu Top-Reisezielen finden Sie auch in folgenden Portalen: