Samstag, 25. November 2017
DAS NEUE ALPENADRIA

RHÔNE-ALPES MAGAZIN

Balkan-Beats in Dortmund E-Mail

Bereits zum fünften Mal findet am 20. und 21. November 2009 das Balkan-Festival "Mi Plešemo" von WDR Funkhaus Europa statt. Um das 5-jährige gebührend zu feiern, geben sich im Dortmunder Club "Domicil" bekannte Stars aus den südosteuropäischen Ländern die Ehre. Eröffnet wird das Festival - dessen Name übersetzt "Wir tanzen" bedeutet - in diesem Jahr von der energiegeladenen Combo Turlitawa Shutka. 

Das mazedonische Duo bietet elektrisierende Gypsy-Mix und überzeugt laut Veranstalter durch die kunstvolle Verbindung gesungener Tradition und elektrischer Grooves. Anschließend steht ein ekstatischer Balkan-DJ-Battle auf dem Programm: An den Mischpulten begegnen sich die renommierten Plattendreher Kosta Kostov, Katja Kubikova, Ali T und Frenchman. Das hochkarätige DJ-Team von Funkhaus Europa präsentiert die neuen Beats aus Südosteuropa und wird dabei von Stimmungsmacher MC Killo Killo aus Serbien unterstützt.

Am Samstag erreicht das Festival seinen Höhepunkt: Auf der Bühne steht dann das rasante Balkan-Mestizo-Kollektiv Mala Vita aus den Niederlanden, das in seiner Musik kraftvolle Melodien aus Südosteuropa, explosive Rhythmen aus Lateinamerika und Lyrics aus den dunklen Gassen Neapels verbindet. Danach ist die Zeit reif für den Star des diesjährigen Festivals: Magnifico alias Robert Pesut. Der Grenzgänger aus der slowenischen Hauptstadt Ljubljana ist Popstar und Pop-Provokateur zugleich. Mit seinem avancierten und zugleich massentauglichen Balkan-Pop erfüllt der Slowene mit lässigem Augenzwinkern und Cowboyhut sowohl die elementar tanzwütigen als auch die engagiert anspruchsvollen Erwartungen an die Musik aus dem Südosten Europas.

"Mi Plešemo" richtet sich sowohl an die Fans der Worldwide Music als auch an alle Anhänger der Musik aus Südosteuropa. Das Festival bringt internationale Stars der Balkanszene nach Deutschland und beweist Mut für Neuentdeckungen und Tanzexperimente. Mi Plešemo ist ein offenes Kulturfenster in balkaneske Musikwelten jenseits der englischsprachigen Mainstream-Industrie. Die Veranstaltung von Funkhaus Europa hat sich hierzulande zu einer zentralen Plattform für Musik und Künstler aus Südosteuropa entwickelt. Die Moderation an beiden Abenden übernimmt Danko Rabrenovic alias Balkanizer.

Die Karten kosten im Vorverkauf EUR 14 (zzgl. VVK) bzw. EUR 16 an der Abendkasse. Auch ein Festival-Ticket für EUR 18 ist zu haben. 

Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite des Clubs Domicil in Dortmund oder direkt beim WDR Funkhaus Europa.


Balkan-Beats in Dortmund - In den VZ Netzwerken zeigen
8
Balkan-Beats in Dortmund - Ihren XING-Kontakten zeigen
10
Balkan-Beats in Dortmund - Bei Wer kennt wen teilen
9





 

ALPENADRIA NEWS gratis abonnieren? Bitte hier E-Mail angeben:

PARTNERSEITEN

Informationen und News zu Top-Reisezielen finden Sie auch in folgenden Portalen: